Stellungnahmen

Ordner Stellungnahmen und Erklärungen

des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kinderanästhesie

Dokumente

pdf Blutgerinnung vor Adenotomie und Tonsillektomie im Kindesalter – wozu?

Von 5620 Downloads

Download (pdf, 126 KB)

2006_09_A&I_Gerinnung.pdf

JM Strauß, Karin Becke, J Schmidt. Anästh Intensivmed 2006;47: 561-56, siehe auch Anlage "Fragebogen für die Gerinnungsnamnese"

pdf Fragebogen für die Gerinnungsnamnese

Von 6171 Downloads

Download (pdf, 70 KB)

2006_09_Fragebogen_HNO.pdf

J.M. Strauß, K. Becke, J. Schmidt,Anästh Intensivmed 2006;47:561-563, Anlage zu "Blutgerinnung vor Adenotomie und Tonsillektomie im Kindesalter – wozu?"

pdf Neurotoxizität durch Anästhetika

Von 1692 Downloads

Download (pdf, 356 KB)

Neurotoxizitaet_durch_Anaesthetika_final_01_07.pdf

pdf Neurotoxizität durch Anästhetika für Nicht Mediziner

Von 1669 Downloads

Download (pdf, 433 KB)

Neurotoxizitaet_durch_Anaesthetika_Nicht-Mediziner_final_01_07 V2.pdf

pdf Paracetamol für die perioperative Schmerztherapie im Kindesalter – Ende einer Ära?

Von 6940 Downloads

Download (pdf, 43 KB)

Paracetamol – Ende einer Era - GIEST AI 2009.pdf

Judith Giest, J Strauß, M Jöhr, Karin Becke. Anästh Intensivmed 2009;50: 57-59
Paracetamol für die perioperative Schmerztherapie im Kindesalter - Ende einer Ära? Stellungnahme des Arbeitskreises Kinderanästhesie zum poerioperativen Einsatz von Paracetamol.

pdf Prophylaxe von postoperativer Übelkeit und Erbrechen im Kindesalter bei AT/TE mit Dexamethason

Von 8768 Downloads

Download (pdf, 38 KB)

BECKE_Dexa_2009.pdf

K Becke, P Kranke, M Weiss, FJ Kretz, J Strauß. Anästh Intensivmed 2009;50: 496-497
Einer Schweizer Studie zurfolge führt die Prophylaxe von postoperativer Übelkeit und Erbrechen mit hochdosiertem Dexamethason im Kindesalter zu einer erhöhten Nachblutungsrate nach TE und AT. Die daraus resultierende Verunsicherung war für den Arbeitskreis Anlaß zu einer kritischen Stellungnahme.

pdf S(+)-Ketamin als Supplement zur Kaudalanästhesie im Kindesalter

Von 4412 Downloads

Download (pdf, 34 KB)

2007_05_A&I-S+Ketamin.pdf

Karin Becke, Claudia Höhne, Martin Jöhr, Alexander Reich. Anästh Intensivmed 2007;48: 298-299
Stellungnahme des Wissenschaftlichen Arbeitskreises Kinderanästhesie der DGAI zum kaudalen Einsatz von S(+)-Ketamin

pdf Stellungnahme der Gesellschaft für Neonatologie und Pädiatrische Intensivmedizin (GNPI)

Von 1666 Downloads

Download (pdf, 143 KB)

StellungnahmeIntensivmedizin-GNPI30-3-2009-27-4-2009.pdf

Erarbeitet durch Dr. U. Trieschmann und Prof. Dr. H. Hummler, konsentiert vom Vorstand GNPI zusammen mit Prof. Dr. G. Jorch, DIVI
Zur Organisation der Pädiatrischen Intensivmedizin jenseits des Neugeborenenalters an Universitätskliniken und Krankenhäusern
Eine fachgerechte Behandlung schwer kranker Kinder und Jugendlicher erfordert die enge interdisziplinäre Zusammenarbeit aller an der Behandlung des Krankheitsbildes beteiligten Fachdisziplinen. Bei Kindern ist in allen Fällen die altersspezifische Fachexpertise durch den Pädiater obligatorisch.

pdf Vorläufige Stellungnahme der DGAI zu Livopan

Von 4651 Downloads

Download (pdf, 22 KB)

2009APRIL21_Vorlaeufige_Stellungnahme_Livopan.pdf

Die vorläufige Stellungnahme der DGAI zu Livopan stellt einen Minimalkonsens vieler Autoren und Gruppen dar. Eine erneute Überarbeitung vor einer Publikation ist durchaus denkbar. 18. März 2010, Jochen Strauß