WAKKA Aktuell vom 16.05.2022

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns, heute das Programm für unsere Jahrestagung vom 16.-18.06.2022 in Kronberg zu präsentieren (im Anhang sowie auf der Website von WAKKA und MCN). Wir danken schon jetzt allen für ihre Beiträge und konstruktiven Diskussionen! Gerne können noch weitere Abstracts für die Forschungssitzung eingereicht werden.

Wir laden alle herzlich ein, sich zur Einstimmung am Donnerstagabend ab 18:00 Uhr mit uns zu einem Get together im Gasthaus Adler in Kronberg zur treffen (www.adlerkronberg.de; Friedrich-Ebert-Straße 13, 61476 Kronberg). Speis („Hessenteller“) und Trank zahlt jeder selbst.

Am Freitag starten wir um 9:00 Uhr mit dem Forum für niedergelassene Kinderanästhesist:innen und um 10:00 Uhr in das offizielle Tagungsprogramm. Wie immer stehen die Berichte über die Aktivitäten der verschiedenen Arbeitsgruppen und Ihre/Eure derzeitigen Forschungsprojekte im Vordergrund. Daneben hat sich ein altbekanntes, aber dennoch hochaktuelles Schwerpunkt-Thema für unsere Jahrestagung herauskristallisiert: Qualität in der Kinderanästhesie – ganz allgemein, im Besonderen in der ambulanten Kinderanästhesie und auch im Zusammenhang mit der UN-Kinderrechtskonvention. Ganz besonders freuen wir uns, dass wir unsere Jahrestagung mit einer interdisziplinären Sitzung und Gästen aus Kinderchirurgie und Pädiatrie einläuten dürfen.

Außerdem möchten wir das Thema Off-Label-Use noch einmal aufgreifen und Ihre/Eure Vorschläge für Anträge auf erweiterte Zulassung durch die „Expertengruppe Off-Label“ des BfArM sammeln. Daher bitten wir alle, sich im Vorwege schon einmal Gedanken zu den in der eigenen Klinik häufig im Off-Label-Use eingesetzten Medikamenten zu machen. Die Plätze für die Teilnahme am Tagungsprogramm sind auf 120 Personen begrenzt. Derzeit ist noch eine Anmeldung unter folgendem Link bei MCN möglich: https://www.mcn-nuernberg.de/cal-22.php.

Im Rahmen unserer traditionellen Freitagabend-Veranstaltung werden wir uns bei einer Stadtführung Kronberg etwas näher anschauen und dann in geselliger Runde ein Abendessen in der Zehntscheune genießen. Die Anmeldung und der Gesamtbetrag von 70,- € pro Person soll unter dem Stichwort „WAKKA Jahrestagung Kronberg, Abendveranstaltung“ per Überweisung bis spätestens 07.06.2022 auf das WAKKA-Konto bei der DGAI e.V.: Deutsche Apotheker- und Ärztebank, IBAN DE22 3006 0601 0602 0517 96, erfolgen. In Ausnahmefällen kann noch vor Ort in bar gezahlt werden (keine Kartenzahlung möglich).

Ach ja, da war ja noch was: Corona… Auch wenn es kaum mehr gesetzliche Reglementierungen gibt, sind die Zahlen nach wie vor hoch und Vorsicht geboten. Wir möchten daher alle bitten, während der Veranstaltung jeden Tag einen Schnelltest durchzuführen und in den Innenräumen eine Maske zu tragen. Sollten sich noch Änderungen ergeben, werden wir diese rechtzeitig kommunizieren. Danke!

Wir sind voller Vorfreude auf unsere Jahrestagung und ein Wiedersehen in Kronberg und verbleiben mit herzlichen Grüßen
Karin Becke-Jakob, Christoph Eich und Katharina Röher

pdf Flyer (2.62 MB) Jahrestagung 2022
Programm: pdf WAKKA Programm 2022 Kronberg (922 KB)

WAKKA Aktuell vom 25.04.2022

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe WAKKA-Mitglieder,

unsere WAKKA-Jahrestagung vom 16.-18. Juni 2022 in Kronberg rückt näher und wir möchten Sie/Euch heute noch einmal ganz herzlich zur Teilnahme einladen.

Die Teilnahmegebühr für das wissenschaftliche Programm am Freitag und Samstag beträgt 175,- €. Aufgrund der Räumlichkeiten in der Zehntscheune in Kronberg ist die Teilnehmerzahl auf 120 Personen begrenzt – es gilt „first come, first serve“. Die Anmeldung für die Tagung ist ab sofort über folgenden Link möglich: https://www.mcn-nuernberg.de/cal-22.php.

Wie immer wird es am Donnerstagabend ein Get-Together und am Freitag eine spannende, gesellige Abendveranstaltung geben. Weitere Informationen sind im angehängten Flyer zu finden. Vielen Dank schon jetzt an unsere Vor-Ort-Organisatoren Julius Wermelt, Michael Eli und Andrea Steinbicker!

Das Wissenschaftliche Programm (Freitag, 17.06., 10-17 Uhr, Samstag 18.06., 9-15 Uhr) wird in Kürze auf der WAKKA-Homepage sowie auf der MCN-Homepage veröffentlicht. Wir möchten schon jetzt hinweisen auf die Sitzung „Kinderanästhesieforschung aktuell“, wo wissenschaftliche Kurzvorträge oder e-Poster präsentiert werden können, Einreichung der Abstracts bitte bis 30.05.2022 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir hoffen, möglichst viele von Ihnen/Euch in Kronberg zu treffen und freuen uns sehr auf ein Wiedersehen in Präsenz, konstruktive Diskussionen und den schmerzlich vermissten persönlichen Austausch bei einem Kaffee oder kühlen Getränk am Abend.

Herzliche Grüße von
 
Karin Becke-Jakob, Christoph Eich und Katharina Röher

pdf Flyer (2.62 MB) Jahrestagung 2022
Programm: pdf 2022 WAKKA Programm Kronberg (13 05 2022) DGAI (922 KB)

WAKKA Aktuell vom 17.02.2022

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das neue Jahr ist nun schon etwas vorangeschritten und wir sind voller Vorfreude auf den Frühling und unsere kommende Jahrestagung.

Wir möchten heute aber noch ein paar wichtige Informationen von unserem Herbst-Treffen (Online) am 20.11.2021 nachliefern:  

  • Unsere WAKKA-Jahrestagung vom 16.-18.06.2022 wird in Kronberg (in der Nähe von Frankfurt am Main) stattfinden. Julius Wermelt hat uns den Ort, eine mögliche Unterkunft und die Veranstaltungslocation vorgestellt, die alle sehr vielversprechend aussehen. Wir können uns auf einen spannenden und konstruktiven persönlichen Austausch in wunderbarer Umgebung freuen! Im Hotel Vienna House in Kronberg ist ein Zimmerkontingent reserviert, das unter dem Stichwort „WAKKA“ bis 19.04.2022 abgerufen werden kann. Die Präsentation mit allen Informationen haben wir angehängt: pdf Vorstellung Jahrestagung 2022 (4.49 MB)
  • Eine Arbeitsgruppe hat sich zusammengefunden, um unsere WAKKA-Website neu zu gestalten. Neben für uns nutzbaren Inhalten, ist auch eine kinderanästhesiologische Informationsseite für Eltern/Familien geplant. Wer noch Vorschläge oder Interesse hat, bei der Gestaltung mitzuwirken, kann sich sehr gerne melden. Ansprechpartner sind Julius Wermelt, Michael Eli, Frank Fideler und Manfred Raber.
  • Gordon Fink und Armin Sablewski haben einen Kinderanästhesie-Podcast ins Leben gerufen, in dem die beiden verschiedenste Kinderanästhesie-Themen in lebhaften Zwiegesprächen, aber auch im Interview mit anderen Kinderanästhesie-Experten erörtern. Die ersten spannenden Folgen sind bereits unter www.kinderanaesthesie-talk.de zu finden.
  • Ehrenfried Schindler (Uniklinik Bonn) beschäftigt sich derzeit wissenschaftlich mit der sonografischen Lagekontrolle zentraler Venenkatheter. Eine erste Machbarkeitsstudie wurde von seinem Team bereits durchgeführt (Baehner T, et al.: J Clin Med. 2021;10(24):5971. doi: 10.3390/jcm10245971). Mit positiven Ergebnissen: Insbesondere von subkostal gelingt die Darstellung der Vena cava superior und der Katheterspitze sehr zuverlässig. Eine multizentrische Folge-Studie ist in Planung, und es werden noch Mitstreiter gesucht. Wer Interesse hat, mit seiner Klinik daran teilzunehmen, kann sich gerne bei Fredi Schindler melden.
  • Die turnusmäßigen Sprecherwahlen wurden online durchgeführt und Karin Becke-Jakob als 1. Sprecherin, Christoph Eich als 2. Sprecher und Katharina Röher als Schriftführerin im Amt bestätigt.


Wir danken ganz herzlich allen Referentinnen und Referenten – auch den oben jetzt nicht erwähnten – für spannende Vorträge und ihr Engagement. Unser Dank gilt aber auch allen, die so angeregt und konstruktiv mit uns diskutiert haben. Damit habt Ihr entscheidend zu diesem gelungenen Vormittag beigetragen!

Wir melden uns in Kürze mit weiteren Informationen zu unserer Jahrestagung. Wir freuen uns schon sehr darauf, Sie/Euch alle dann endlich wieder persönlich zu treffen!

Herzliche Grüße von
Karin Becke-Jakob, Christoph Eich und Katharina Röher